Sie sind hier: Startseite » Ausgewählte Gast-Artikel » Ausgewählte Gast-Artikel 1-10 » Deutschland wird von einer Psychopathin regiert

Deutschland wird von einer rachsüchtigen Psychopathin regiert, die Deutschland auslöschen will!
Wie schon in den 30er-Jahren des 20. Jahrhunderts droht eine hasserfüllte Psychopathin, Deutschland in den Abgrund der Hölle zu führen

Wer bisher glaubte, unsere Regierungen wären schon in Ordnung und würden sich in irgendeiner Weise – wenn auch nicht gross erkennbar – um die Interessen des Volkes kümmern, der sollte sich spätestens jetzt der harten Wirklichkeit und ihrer Wahrheit stellen: Die Mehrheit unserer Volksvertreter und Regierungsmitglieder schert sich einen Dreck um die Menschen des Volkes und tritt ihren Auftrag und Amtseid, nämlich zum Wohle des Volkes zu arbeiten, mit Füssen. Das liegt daran, dass durch die Bank fast alle Politiker an den Schalthebeln der Macht von Machtgier, Egoismus, Niederträchtigkeit, Falschheit, Verschlagenheit, Feigheit, Menschenverachtung und nicht zuletzt von Hass und Rachsucht gegen das eigene Volk besessen sind. Und wer bisher noch aus Gewohnheit, aus einer trügerischen Hoffnung oder schlicht aus purer Naivität heraus an der Glaubwürdigkeit der deutschen Bundeskanzlerin und Regierungschefin Angela Merkel festgehalten hat, sollte jetzt die Augen öffnen und sich den Tatsachen stellen: Angela Merkel ist eine mit allen Wassern gewaschene Psychopathin und eine Verbrecherin am eigenen Volk, die Deutschland und die Deutschen mit Haut und Haaren verkauft, verdummt, hinters Licht führt und das deutsche Volk sogar am liebsten auslöschen und Deutschland ein für allemal von der Weltkarte ausradieren möchte. Das zeigt sich jetzt in aller Härte und Deutlichkeit jedem halbwegs vernünftigen Menschen an der völlig vernunftlosen, hirnverbrannten und schwerstkriminellen Flüchtlings- bzw. Einladungspolitik der sogenannten
Mutti Merkel, die jedoch mit den Eigenschaften einer guten, aufrichtigen und liebevollen Mutter so wenig gemein hat wie die von vielen Naiven und Nichtwissenden in den Himmel gehobene Anjezë (Agnes) Gonxha Bojaxhiu alias ‹Mutter Teresa›, die eine vielfache Mörderin, Menschenverkäuferin und ebenso scheinheilige wie gefühllose Psychopathin war. Mehr dazu erfahren Sie im Artikel ‹Mutter Teresa oder der religiöse Wahn in seiner ganzen Grausamkeit› im FIGU-Sonder-Bulletin Nr. 70 vom November 2012.  

Wie kann es soweit kommen, dass jemand in einer solch mächtigen Position ein Psychopath resp. eine Psychopathin ist, der/die vor nichts zurückschreckt? Wie kann es sein, dass ein einzelner Mensch auf dem besten Wege ist, ein ganzes Land zugrunde zu richten, jedoch nicht von den Menschen aufgehalten und entmachtet wird, die wirklich friedliebend und verantwortungsbewusst sind?

Meines Erachtens müssen der Hass und die Rachsucht der Angela Merkel schon in der Zeit ihrer Kindheit und durch die Erziehung der Eltern in das Bewusstsein und in die Psyche dieser Frau gesät worden sein. Ihr Grossvater kämpfte im Ersten Weltkrieg vermutlich gegen das Deutsche Kaiserreich, was wohl bei ihm und bei den Eltern von Angela Merkel zum Hass gegen Deutschland und die Deutschen geführt hat.
Der freie Journalist Holger Strohm sagte in seinem Video über Asylanten, IS und die Mafia:
Frau Merkel ist übrigens Zionistin. Das hat Uri Avnery, der jahrzehntelang in der Knesset sitzt, als Abgeordneter, in „Europäische Ideen“ geschrieben. Als sie in der Knesset Deutsch gesprochen hat, haben viele Abgeordnete das Parlament verlassen und daraufhin hat Netanjahu gesagt „Hiergeblieben! Merkel ist eine von uns, ihre Mutter ist Holocaust-Überlebende“. Das heisst, hier wird Hochverrat im grossen Stil betrieben.

So wurden diese zerstörerischen Gefühle und Emotionen schon damals von den Eltern oder von seiten des Vaters resp. der Mutter an sie übergeben. Auch die Vererbung spielt hier eine Rolle, denn Emotionen können auch über die Gene vererbt werden. Des weiteren ist es wahrscheinlich, dass der religiös bedingte – und ebenso vererbbare – Gotteswahn eine gewichtige Rolle im Kopf der Angela Merkel spielt, denn der Vater war bekanntlich evangelischer Pastor. Die Religionen – insbesondere das sehr gewalttätige und scheinheilige Christentum – predigen zwar stets Liebe, Versöhnung und Menschlichkeit, praktizieren aber seit Tausenden von Jahren das genaue Gegenteil davon, was die Inquisition, die Hexenverbrennungen, die Missachtung der Frauen, die Diskriminierung von Homo- und Transsexuellen, die Kinderschändungen durch Priester und Geistliche usw. beweisen, durch die Millionen von Menschen getötet, misshandelt, gefoltert, ausgebeutet und missbraucht wurden. Der Hass und die Rachsucht haben sich offenbar im Bewusstsein und Unterbewusstsein der Angela Merkel zu einem rettungslosen Wahn verdichtet, von dem nun ihr Sinnen und Handeln gesteuert wird. Sie ist dermassen falsch, gerissen und schauspielerisch-suggestiv begabt, dass ihr gesamtes Umfeld und die Mehrheit der Regierenden der EU ihr verfallen und hörig sind. Und genau das hat sich in den Dreissigerjahren des 20. Jahrhunderts bereits in erschreckend ähnlicher Form in Deutschland abgespielt, als die Mehrheit der Menschen in Deutschland in blindem Gehorsam einem vermeintlichen Heilsbringer und Führer gefolgt ist, der sie in einen grausamen und unmenschlichen Krieg geführt hat, der vielen Menschen unsagbares Leid, Krankheit, Verstümmelung, grosse Not, Elend und den Tod gebracht hat. 
Dazu kommt vielleicht noch eine Hörigkeit der Angela Merkel gegenüber Männern und Mächtigen, die sie als höhergestellt betrachtet und für die sie immer ‹Liebkind› sein will, weshalb sie beispielsweise gegenüber Helmut Kohl, G.W. Bush und heute Obama so kriecht und schleimt bzw. das damals getan hat.

Was muss getan werden, um weiteres und noch grösseres Unheil und Übel zu verhindern?   
Überfremdung, Wohnungsnot, steigende Arbeitslosigkeit, wachsende Kriminalität, krasse Steigerung des Terrorismus, Rassenhass, Ausländerfeindlichkeit, Erstarkung der Neonazis und als Folge davon schreckliche Bürgerkriege: All dies wird geschehen und Deutschland und Europa in eine menschliche Katastrophe führen – es sein denn, die Mitläufer und Vasallen im Umfeld von Angela Merkel finden endlich den notwendigen Mut, die Beherztheit, die Wahrheitsliebe und die Courage, sie aufzuhalten und aus dem Amt zu entfernen, was notwendig wäre und genau dem entspricht, was verantwortungsbewusst und von dringender Erfordernis ist, bevor diese Frau noch mehr Schaden anrichten kann.
Was geht im Kopf von Angela Merkel vor? Ist sie eine Psychopathin?
Psychopathie bezeichnet eine schwere Persönlichkeitsstörung, die bei den Betroffenen mit dem weitgehenden oder völligen Fehlen von Empathie, sozialer Verantwortung und Gewissen einhergeht. Psychopathen sind auf den ersten Blick mitunter charmant, sie verstehen es, oberflächliche Beziehungen herzustellen. Dabei sind sie mitunter sehr manipulativ, um ihre Ziele zu erreichen. Oft mangelt es Psychopathen an langfristigen Zielen, sie sind impulsiv und verantwortungslos. Psychopathie geht mit antisozialen Verhaltensweisen einher, so dass oft die Diagnose einer dissozialen/antisozialen Persönlichkeitsstörung gestellt werden kann.

So definiert Wikipedia den Begriff der Psychopathie (
https://de.wikipedia.org/wiki/Psychopathie). Im weiteren werden drei Dimensionen der Psychopathie ausgeführt, wobei insbesondere Dimension 1 exakt auf die Persönlichkeitsstrutkur von Angela Merkel zutrifft:

Dimension 1: interpersonell-affektiv
(Kernmerkmale der psychopathischen Persönlichkeit, selbstsüchtig und ausnützlerisch – stabil über die Lebenszeit)

·               trickreich sprachgewandter Blender mit oberflächlichem Charme

·               erheblich übersteigertes Selbstwertgefühl

·               pathologisches Lügen (Pseudologie)

·               betrügerisch-manipulatives Verhalten

·               Mangel an Gewissensbissen oder Schuldbewusstsein

·               oberflächliche Gefühle

·               Gefühlskälte, Mangel an Empathie

·               mangelnde Bereitschaft und Fähigkeit, Verantwortung für eigenes
       Handeln zu übernehmen

Billy Eduard Albert Meier (BEAM) beschreibt in seinem Artikel Woran ein Mensch als Psychopath zu erkennen ist 12 besondere Merkmale von Psychopathen:

1.     Der Psychopath ist zudem ein perfekter hinterhältiger Provokateur und Beobachter, folglich er die Mitmenschen dazu bringt, ihre Regungen sichtbar werden zu lassen. In dieser Weise vermag er deren Bewegungen, Gangart, Körpersprache, Mimik und Schwächen zu entschlüsseln und instinktiv zu erfassen, wie es um sein Gegenüber in bezug auf die Gedanken und Gefühle bestellt ist.

2.     Es ist für den Psychopathen möglich zu erkennen, ob jemand als Kind missbraucht wurde oder gar immer noch sexuell missbraucht wird, ob er selbständig oder anderen hörig ist usw.

3.     Ein Psychopath versteht es durchaus perfekt, gewissenlos schauspielerisch glaubwürdig die schlimmsten Lügen und Verleumdungen in die Welt zu setzen.

4.     Der Psychopath vermag Anteilnahme und Mitleid vorzutäuschen und sich scheinheilig auf die gleiche Stufe seiner Opfer zu setzen.

5.     Der Psychopath hat einen breiten Aktionismus und lässt sich praktisch auf jede Situation ein. In dem Augenblick, in dem er eine Strategie entwickelt hat, setzt er diese auch umgehend in die Tat um, denn langsames Handeln und Langeweile sind ihm ein böser Greuel. Folgedem ist der Psychopath stets auf der Suche nach Abwechslung und nach etwas Neuem, und zwar ganz egal, was etwas kostet und welche böse und negative oder gar lebensgefährliche Konsequenzen es für andere Menschen hat.

6.     Der Psychopath ist skrupellos und kennt kein schlechtes Gewissen, denn er hat weder Gedanken, Gefühle noch Emotionen, die zu gewissensmässigen Regungen führen könnten. Ein Psychopath kann für seine Ideale bedenkenlos seine eigene Familie opfern und Elend und Not über Freunde und Bekannte oder über ganze Völker bringen. Er kann andere Menschen bedenkenlos und ohne zu zögern ausrauben, bestehlen, betrügen, hintergehen oder ermorden, ohne auch nur die geringste gewissensmässige Regung zu haben, denn grundsätzlich ist sein Fokus ausschliesslich auf seine eigenen Interessen und auf sein eigenes Wohl ausgerichtet.

7.     Der Psychopath pflegt eiskalte Überlegungen und ist selbst eine eiskalte Natur, was er hinter einem perfekt gespielten Wesen von Charme, Aufrichtigkeit, Nettigkeit, Geselligkeit und Verständigkeit usw. versteckt, folglich sein Psychopathie-Wesen in der Regel von den Mitmenschen nicht erkannt wird. Diese Maskerade bricht erst dann zusammen, wenn er als Psychopath entlarvt wird, wenn diese nicht funktioniert oder wenn er sein wirkliches Ziel erreicht hat. Als Psychopath hat er die Eigenschaft, alles, was er auch immer angeht und unternimmt, zur Perfektion zu bringen.

8.     Der Psychopath ist ein extremer Manipulator, der es ausgezeichnet versteht, seine Mitmenschen psychologisch durch Überreden zu manipulieren. In der Psychologie sind dafür vier Code-Formen bestimmt worden: 1) Kontrast-Code, 2) Pacing-Code, 3) Lügen-Code, 4) Zensur-Code.

9.     Die Aufmerksamkeit des Psychopathen ist stets hochkonzentriert; dabei kann er alle anderen ab lenkenden und störenden Faktoren in seinem Gehirn abschalten oder einfach ausblenden, um sich darauf konzentrieren zu können, womit er sich momentan beschäftigt. Wird eine Aufgabe oder sonst etwas erledigt, dann wird spezifisch jedes Detail im Auge behalten und zum eigenen Vorteil genutzt. Diese aussergewöhnliche Konzentration lässt erst dann wieder nach, wenn das vorgenommene Ziel erreicht ist.

10.                       Der Psychopath ist geradezu unheimlich selbstbewusst und selbstbezogen, folglich er den Mitmenschen gegenüber mit jeder seiner Gesten und Worte seine Überlegenheit zum Ausdruck bringt, folglich kommt bei ihm Bescheidenheit in keiner Art und Weise in Frage. Wenn er in irgendeiner Form eine Führungskraft ist, egal wie und wo auch immer, dann legt er eine aussergewöhnlich klare und kaltblütige Bewältigung bei auftretenden Krisensituationen an den Tag. Also fällt er nicht in Panik, sondern beweist wie kompetent er ist, was sich aber nicht nur im positiven Fall erweist, sondern auch im negativen, wobei dann auch seine Herrsch- und Machtsucht sowie unter Umständen auch seine Grausamkeit offen zur Geltung kommen.

11.                       Der Psychopath weist eine geradezu beängstigende Belastbarkeit auf, und er kennt weder Angst noch Furcht, und zwar ganz egal, ob er sich in einer ausweglosen Lage befindet, ob er gerade in einen tiefen Abgrund abzustürzen droht, ob er bedroht oder gefoltert wird, oder ob er vor dem Henker oder vor einem Erschiessungskommando steht. Die drohende Gefahr als solche wird vom Gehirn des Psychopathen überhaupt nicht wahrgenommen, folglich er praktisch in jeder Beziehung ungeheuer belastbar und stressresistent ist. Das führt beim Psychopathen auch zu einem extremen Optimismus, wodurch selbst Niederlagen ihn von seinem einmal begonnenen Tun nicht abhalten können, weil er glaubt, immer siegreich zu sein. Alles führt aber auch dazu, dass er gegen psychologische Drohungen, Tricks und Tests usw. völlig unempfindlich ist und daher stur einmal festgelegte Pläne unerbittlich weiterverfolgt.

12.                       Da der Psychopath gewissenlos ist, kennt er weder Gnade, Reue noch Vergebung, folglich er seine Opfer auch bedenkenlos und ohne jegliches Mitgefühl bis aufs Blut ausnützt und quält und sie durch Schikane in schwerste psychische Störungen und Krankheiten und unter Umständen gar in einen Zustand drohenden Wahnsinns oder in den Selbstmord treibt. Durch solche psychopathische Machenschaften, die jeder Menschlichkeit entbehren, werden Familien, Freundschaften und Arbeitsverhältnisse ebenso zerstört wie auch Firmen und Konzerne, wobei nicht selten auch Kriege hervorgerufen werden, die Elend, Not, Tod und Zerstörung über Millionen von Menschen bringen.

BEAM im FIGU-Sonder-Bulletin Nr. 90 zu einer Leserfrage über den Anteil von Psychopathen in Machtpositionen:
Gemäss plejarischen Angaben (diverse private Gespräche und 618. offizielles Kontaktgespräch vom 21. März 2015) stimmen die gemachten Angaben aus dem Interview nicht mit den Forschungen der Plejaren überein, und zwar in sehr grossem Masse nicht. Die Plejaren erklären, dass die irdischen Psychologen

und Psychiater zur heutigen Zeit noch nicht in der Lage seien, effectiv alle Psychopathen zu erkennen, die zudem auch Narzissten seien, weil Narzissmus in der Regel mit Psychopathie einhergehe. Die irdischen psychologisch-psychiatrischen Wissenschaften seien noch äusserst mangelhaft, folglich

durch Psychologen und Psychiater nur ein geringer Teil aller Psychopathen erkannt und richtig beurteilt werden könne, folgedem der Grossteil aller Psychopathen nicht erkannt werde, und zwar auch deshalb nicht, weil sich die irdischen Psychologen und Psychiater von den Psychopathen täuschen lassen und folglich deren psychopathische Formen nicht erkennen würden. Dies hänge auch damit zusammen, weil Psychopathen sozusagen perfekte Schauspieler seien, die jeden Psychologen und Psychiater mit Leichtigkeit zu täuschen vermögen. Gemäss den plejarischen Forschungen aus dem Jahr 2012 sind

weltweit ca. 72–78 Prozent aller in Führungspositionen von Regierungen, Wirtschaft und hohen Politikämtern psychopathisch belastete Personen, folglich durchschnittlich ¾ aller Führungs- und Machtführenden Psychopathen seien. Die meisten von ihnen vermögen jedoch durch ihre perfekte Schauspielfähigkeit ihre psychopathisch-narzisstischen Formen gegenüber der Umwelt und somit auch gegenüber sogenannten Fachleuten, wie Psychologen und Psychiatern, zu verschleiern resp. zu verdecken und zu verbergen. Das führt dazu, dass nur ein kleiner Teil der 72–78 Prozent, also nur deren ca. 22–25 Prozent der eigentlichen Psychopathen-Narzissten, in den Führungs- und Machtpositionen der Regierungen, Wirtschaft und in den Politikämtern erkannt wird. Und besonders dieser Prozentsatz von Psychopathen-Narzissten ist unter allen Umständen gewillt, offen und in jedem Fall selbstherrlich ihre Führung und Macht auszuleben. Auch bei den ca. 24–27 Prozent Psychopathen-Narzissten in der Erdbevölkerung werden natürlich nur ein niedrigerer Prozentsatz als solche erkannt, weil auch hier deren Schauspielfähigkeit vieles verdeckt und die Psychopathie nicht offen erkennen lässt, folglich nur etwa 50 Prozent der Psychopathen als solche erkannt werden.
Angela Merkel
BEAM im FIGU-Bulletin Nr. 89 über Angela Merkel:
Diese Frau ist einerseits voller Machtgier, und anderseits so dumm, dass sie nicht merkt, dass sie eine naive Politik-Marionette der US-Regierungsmächtigen ist, worüber man sich um diese machtbesessene Frau und ihre Beweggründe so seine Gedanken machen und auch einiges vermuten kann in der Beziehung, was sie wirklich im Schilde führt und was ihre wirklichen Ansichten sind. Aus dem Internetz habe ich folgendes über sie herauskopiert, das so manchen Menschen sicher unbekannt ist und sicher viele interessieren wird:

ANGELA MERKEL wird als erstes Kind von HORST KASNER, geb. KAZMIERCZAK, und HERLIND KASNER, geb. JENTZSCH, 1954 in Hamburg (nach unbestätigten Quellen allerdings in den USA) geboren und bekommt den Namen ANGELA DOROTHEA KASNER. Sie hat (angeblich) zwei Geschwister, Bruder Marcus und Schwester Irene. Der Vater, uneheliches Kind von ANNA RYCHLICKA KAZMIERCZAK und LUDWIK WOJCIECHOWSKI, ist evangelischer Pfarrer; die Mutter, eine polnische Jüdin aus Galizien, Lehrerin. Ihr Grossvater mütterlicherseits hiess LUDWIK KAZMIERCZAK, stammte aus Posen und kämpfte im Ersten Weltkrieg gegen Deutschland. Das belegt ein Photo ihres Vetters zweiten Grades, Cousin ihres Vaters und Neffe ihres Grossvaters, des 79jährigen pensionierten Buchhalters ZYGMUNT RYCHLICKI, in der polnischen Zeitung ‹Gazeta Wyborcza›. Das Bild zeigt ihren Grossvater in der Uniform der sogenannten Haller-Armee, einer Einheit von Polen, die in der französischen Armee gegen Deutsche kämpfte.

Inwieweit die Internetz-Darlegungen in bezug auf Angela Merkel stimmen, das vermag ich vom Schiff aus natürlich nicht zu beurteilen, doch es ist anzunehmen, dass doch einiges stimmt, was so an An­gaben usw. über sie im Internetz zirkuliert – sie soll einen jüdischen Pass besitzen und Zionistin sein, was jedoch kein Verbrechen ist, aber vielleicht einiges in bezug darauf erklären kann (Internetzsuche: Angela Merkel, Jüdin), warum sie mit ihrer Macht das deutsche Volk an die Kandare legt, wobei vielleicht in bezug auf den Holocaust Hass und Rachsucht ein Motiv sein kann – wer weiss. Aber das ist nur eine Möglichkeit und nicht einmal eine Vermutung, folglich davon nichts abgeleitet werden kann oder darf, denn es handelt sich nur um einen Gedankengang und in jedem Fall nicht um eine Tatsachenbehauptung, wie auch nicht um eine rassistische Bemerkung irgendwelcher Art oder um eine Verschwörungstheorie.

Ptaah Davon ist wirklich nicht auszugehen, womit ich meine, dass von dem, was du in deinen Gedanken aufwiegst, folglich also nicht von Rassenhass, Behauptung oder Verschwörung gesprochen werden kann, sondern einzig und allein um Gedankengänge. Leider wird es aber wohl so sein, dass Besserwisser sowie unlogisch und unvernünftig Denkende in deinen Worten trotzdem wieder Dinge und Verhaltensweisen sehen, die weder der Wirklichkeit noch der Wahrheit entsprechen.
BEAM im FIGU-Zeitzeichen Nr. 17 über Angela Merkel:
Wenn ihr ganzes Tun genau betrachtet wird, dann ist sie eine Verräterin an ihrem eigenen Land und Volk, denn sie bricht nicht nur EU-Gesetze, sondern sie betrügt auch das deutsche Volk, weil sie sich an diesem dafür rächen will, was die Nazis im letzten Weltkrieg gegen die Juden verbrochen haben. Angela Merkel wird als Zionistin gehandelt – eine solche soll sie sein, was jedoch nicht verwerflich wäre, wenn es stimmt –, doch als deutsche Bundeskanzlerin ist sie meines Erachtens eine untragbare, selbstherrliche falsche Schlange und unterminiert die Freiheit des deutschen Volkes, um es in die Fänge der weltherrschaftssüchtigen USA zu treiben, denn vehement vertritt sie derart die USA- und Israel-Interessen in Deutschland sowie in der EU- Diktatur, wie dies sonst niemand tut. Merkel ist eine selbstherrlich bestimmende Machtgierige, die unbegrenzt grosse Massen von wohlhabenden oder zumindest nicht armen Wirtschaftsflüchtlingstouristen nach Deutschland und in die EU-Diktaturländer lockt und einströmen lässt, die nach horrendem Wohlstand und nach einem Leben in Luxus heischen und die auch von allen deutschen und europäischen Falschhumanisten mit offenen Armen empfangen, aufgenommen und mit Geld, Unterkünften und allerlei Gütern versorgt werden. ... Und in der heutigen Zeit – da die gewaltigen Flüchtlingsströme der Wirtschaftsfluchttouristen und die in sehr viel geringerer Zahl in Erscheinung tretenden echten politischen, religions- und kriegsverfolgten Flüchtlinge nach Europa kommen – liegt absolut klar auf der Hand, dass Angela Merkel am ganzen diesbezüglichen Desaster Schuld trägt, weil sie dafür ihre Posaune hat erschallen lassen. Effectiv ist die Kanzlerin in ihrer Realitätsfremd-Naivität und in ihrem Machtwahn derart bewusstseinsmässig unterbemittelt, dass sie keinen Unterschied zwischen echten Kriegsflüchtlingen und Wirtschaftsflüchtlingstouristen zu erkennen vermag. Also kann sie in ihrer dumm-dreisten Denk-, Gefühls- und Handlungsweise nicht erkennen und nicht verstehen, dass sie durch ihre Unvernunft zum grössten Teil nur Wirtschaftsflüchtlingstouristen nach Europa und speziell nach Deutschland,
Schweden und in die EU-Diktatur gelockt hat, die nur aus wirtschaftlichen und aus Wohlhabenheitsgründen aus ihrer Heimat ‹flüchten›, zudem wohlbetucht und mit Geld versehen sind, womit sie in ihrer Heimat gut leben konnten und es auch weiterhin könnten. Und dass diese grössenwahnsinnige und machtgierige Frau eine ungeheure Flüchtlingskrise verursacht hat, wie sie auch im Jahr 2002 vehement den Irak-Krieg befürwortete und den Einsatz der deutschen Bundeswehr im Afghanistankrieg befahl, davon spricht niemand der anderen EU-Diktatur-Mächtigen – und das Volk wird blind gehalten und weiss nicht, was diesbezüglich wirklich geschah und dass Angela Merkel als deutsche Bundeskanzlerin ihre machtwahngeladenen Fäden gezogen hat. Und das hat sie auch getan, indem sie in diversen anderen Belangen ihre Macht hat spielen lassen und weiterhin spielen lässt, wodurch z.B. von Deutschland und der EU-Diktatur die Forderung der Amerikaner unterstützt wird, dass diese massenweise Waffen an die Assad-Oppositionellen liefern können, die damit seit rund vier Jahren einen schlimmen Bürgerkrieg in Syrien führen, wodurch bereits mehr als 200000 Menschen getötet wurden – meist unschuldige Bewohner von Dörfern und Städten, wie Frauen und Kinder, die grundsätzlich Frieden und weder Krieg noch Tod wollten. Dabei spielt es keine Rolle, dass die Bürgerkriegführenden Oppositionelle des Assad-Regimes sind und gegen die reguläre Assad-Armee kämpfen, denn beide Parteien morden Menschen und  zerstören menschliche Wohnstätten und Errungenschaften gleichermassen und ohne Unterschied. Die Bürgerkriegführenden sind ebenso Terroristen wie die regulären Armeeangehörigen und die Killer des IS resp. Islamistenstaates. Und was sich die USA mit ihren Waffenlieferungen an die Aufständischen in Syrien leisten, ist nicht besser als das, was sie im Irak getan haben, wo noch heute weder Frieden noch Ruhe eingekehrt sind, nachdem die US-Militärs die Ordnung im Irak zerstört, diesen verlassen und Saddam Hussain gehängt haben, wodurch die Terrormiliz resp. der ‹Islamistische Staat› Fuss fassen konnte und seither nicht nur im Irak selbst, sondern auch in Syrien und in diversen anderen Ländern Arabiens und der Welt allgemein mörderisches Unheil anrichten kann. Und speziell aus diesen Ländern, jedoch auch aus Eritrea und diversen Staaten in Afrika, in denen der Westen militärisch interveniert hat oder es noch immer tut, oder wo durch europäische Staaten Kolonien errichtet oder Militärs ihr Unwesen getrieben haben, kommen die Kriegsflüchtlinge und Wirtschaftsflüchtlingstouristen her. Tatsache ist, dass die Massenflucht all der Menschen aus Afrika, den arabischen Ländern, aus Afghanistan, Pakistan und Asien, wie auch all die Krisen in Europa, die Schuld der EU-Diktaturpolitiker und diesen allen voran die Bundeskanzlerin Merkel ist, nebst der Schuld der Amerikaner und der NATO, die sich überall einmischen, Kriege führen und dadurch Kriegsflüchtlinge schaffen. Allesamt sind sie ein scheinheiliges Pack von Machtgierigen, die sie sich diktatorisch über alle Menschlichkeit und Menschenrechte hinwegsetzen, heuchlerisch Nächstenliebe daherlügen und dabei nicht einmal ein schlechtes Gewissen haben. Dass Merkel, wie auch ihre EU-Diktatoren, die ihr bedingungslos hörig sind, den USA dabei noch erlauben, ihre schmutzigen und verachtenswerten Weltpolizeiallüren, ihre Geheimdienstintrigen sowie ihre Kriege in  diversen Ländern in aller Welt von Deutschland aus zu führen, das sie praktisch nach dem letzten Weltkrieg annektiert haben und von wo aus sie ihre Kriegsverbrechen usw. in Europa, Arabien und Asien steuern, was die deutsche Bevölkerung und die Welt allgemein offenbar aber nicht merken. Das diesbezüglich Ganze gegen das deutsche Volk Gerichtete ist wohl das erdenklich Böseste und Hinterhältigste, was an geheimen Intrigen und schmutzigen Machenschaften gegen Deutschland und dessen Volk nicht übertroffen werden kann. Auch das, was durch die USA und die EU-Diktatur an Üblem gegen Russland unternommen wird, wie eben durch Sanktionen und Verleumdung, ist eine Sache, die klar und deutlich die schmutzige Machtgesinnung der Sanktionierenden und deren bedenkenlose Gewaltbereitschaft bis hin zu Waffenkonflikten und gar zu einem Krieg zum Ausdruck bringt. Also müssen sich die US- und EU-Mächtigen und allen voran Angela Merkel nicht wundern, wenn Russland in Gegenwehr zu den idiotischen offensiven Sanktionsmachenschaften, Lügen, Verleumdungen und friedensgefährdenden sowie offen feindlichen Machenschaften kontert und eigene Wege geht, die konträr zu einer friedlichen Koexistenz stehen, und zwar eben darum, weil die USA, die EU-Diktatur und deren ‹Mutti der Flüchtlinge› alles dazu tun, das Ganze in dieser Art und Weise bewusst zu fördern und das Böseste alles Bösen heraufzubeschwören.

Der Plejare und Freund von BEAM sagte am 22. Oktober 2015:

Was nun die Bedrohung durch den ‹Islamistischen Staat› betrifft, so ist diese sehr gross, weil sie sich durch das Flüchtlingswesen stetig steigert, und zwar indem ‹Islamistische Schläfer›, und damit also mörderische Abenteurer und Fanatiker, unkontrolliert nach Europa und in andere Staaten eingeschleust werden, wo sie dann ihr tödliches Unwesen zur Geltung bringen können. Und dass dies in Europa geschehen kann – dazu komme ich nicht umhin zu sagen –, beruht auf der Dummheit sowie dem Hass, der Rachsucht und der grenzenlosen Verantwortungslosigkeit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel, die den Weg für diese menschliche Katastrophe bereitet und geöffnet hat. Eine Tatsache, die sowohl das deutsche Volk und die Völker der Staaten der diktatorisch gearteten Europäischen Union in Aufruhr versetzt und bösartige Unruhen provoziert, die unter Umständen in bürgerkriegsgleichen Aufständen ausarten, wozu nicht viel fehlt gemäss dem heutigen Stand des Flüchtlingsdesasters. Dies zum einen, und zum andern sind diverse Staaten der Europäischen Union zum Wohl des eigenen Landes und dessen Bevölkerung gezwungen, drastische gewaltmässige Gegenmassnahmen zu ergreifen, sei es, wie es seit Wochen bereits geschieht, indem Grenzzäune errichtet und Flüchtlinge vor dem Eindringen ins Land abgehalten werden, oder sei es durch direkte Gewaltanwendung in bezug auf die Flüchtlinge. Und zu den Flüchtlingen ist auch zu erwähnen, dass unsere weitgehenden Abklärungen ergeben haben, dass das Gros des Gros aller ‹Flüchtlinge› keine wirkliche Flüchtlinge sind – zum Schaden der echten Flüchtlinge –, sondern ihre Heimat nur verlassen, weil sie – durch die über öffentliche Medien erfolgte Propaganda, dass alle Flüchtlinge in Deutschland und Europa willkommen seien und in jeder guten Art und Weise versorgt würden –all die Menschen von Angela Merkel dazu verführt werden, aus ihrem Land zu fliehen und nach Europa zu ‹flüchten›, um dort von Staates wegen in jeder erdenklichen Weise umsorgt, gepflegt und nach Wunsch mit allen Luxusgütern versehen zu werden. Dies wissen wir durch das Abhören von sehr vielen Gesprächen der sogenannten ‹Flüchtlinge›, die in ihrer Naivität den Lügen und falschen Versprechungen der Angela Merkel Glauben schenken, die Deutschland ruinieren will, wie das auch im Interesse anderer Machtbesessener der EU-Regierung liegt. Das deutsche Volk weiss aber nichts davon, dass sein Land in dieser Weise schändlich verraten wird und vom Sockel gestossen werden soll.

 

Fazit: Es ist höchste Zeit, dass sich die übrigen EU-Mitglieder, die sich gegenüber Angela Merkel unterwürfig benehmen, ihre Verantwortung gegenüber ihren Ländern wahrnehmen und die Bundeskanzlerin in ihrem Wahnsinn stoppen. Auch alle übrigen Mitläufer, Parteifreunde, Ja-Sager, Speichellecker und Unterstützer ihres gefährlichen Kurses sollten sich dessen besinnen, dass Sturheit, Egoismus, Grössenwahn, Verblendung, Hass und Rachsucht nie zu Frieden, Freiheit und Harmonie führen, sondern zu Tod, Verderben, Unglück und Vernichtung. Die wahre Aufgabe von Euch Volksvertretern, Regierungsmitgliedern und Mächtigen ist es, zum Wohle der Allgemeinheit zu handeln und Schaden von ihm abzuwenden. Handelt danach!

Ein besorgter deutscher Bürger