Sie sind hier: Startseite » Lebensphilosophie » Lebensphilosophie 51-60 » Die Wahrheit ist einfach

Die Wahrheit ist einfach, logisch und klar!

Immer wieder hört man von Politikern, Wissenschaftlern und anderen Menschen den Spruch «Ja, das ist nicht so einfach. Das ist sehr kompliziert!», wenn es im Grunde genommen um simple Sachverhalte geht. Grundsätzlich sind alle Zusammenhänge, Sachverhalte, Gegebenheiten und sonstige Dinge mit dem gesunden Menschenverstand bzw. mit der Vernunft und dem Verstand eines gesunden und klar denkenden Gehirns zu verstehen. Denn alles basiert auf dem natürlichen Kausalitätsprinzip von Ursache und Wirkung, wodurch aus jeder Ursache eine Wirkung entsteht, wodurch naturgesetzmässig Fügungen zustande kommen, die ihrerseits wiederum neue Ursachen für neue Wirkungen bilden.
Wenn nun von Politikern, Wissenschaftlern, Publizisten, Schriftstellern, Philosophen, Journalisten etc. in den Raum geworfen wird, alles sei sehr kompliziert und der einfache Mensch könne die Zusammenhänge weder überblicken noch wirklich verstehen, dann ist das schlicht eine infame Lüge, durch die die Menschen für dumm verkauft und Glaubens gemacht werden sollen, sie seien zu dumm und zu dämlich, um Dinge der Natur oder des Weltgeschehens selbst richtig einschätzen, diese beurteilen und sich eine wirklichkeitsgetreue Meinung darüber bilden zu können. Diese Art von Gehirnwäsche ist schlicht und einfach ein Propaganda-Mittel, das leider auch bei vielen Menschen Wirkung zeigt, weil sie nämlich tatsächlich ihren eigenen Verstand und ihre Beurteilungskraft anzweifeln, wobei sie sich selbst klein machen und von sich sagen, sie könnten dieses und jenes doch gar nicht verstehen, weil sich im Hintergrund noch ganz andere Zusammenhänge abspielten, die nur von den Mächtigen, Politikern und Bonzen verstanden werden könnten.
Wer so denkt, verleugnet nicht nur seine eigene Vernunft und seinen Verstand, sondern spielt den Mächtigen, Psychopathen und kranken Gewissenlosen an den Schalthebeln der Macht noch leichtsinnig, treudoof und realtitätsfremd-naiv in die Hände, worüber sich diese wiederum hämisch ins Fäustchen lachen. Solcherart manipulierte und sich selbst für dumm verkaufende Menschen sind nämlich leicht zu steuern, denn sie vertrauen auf die zuallermeist gar nicht vorhandene höhere Vernunft der Mächtigen und fallen blauäugig auf diesen plumpen Psychotrick der gerissenen Volksverführer herein. Wahrlich ein törichter Akt der Selbstverleugnung, Selbstverdummung und Erniedrigung des eigenen Verstandes und der eigenen menschlichen Vernunft. Denn das genaue Gegenteil ist die Wirklichkeit: Die Wahrheit ist niemals kompliziert, verschroben und geheimnisvoll, sondern stets einfach, klar, leicht erkenntlich und nachvollziehbar, wenn man nur den selbst fabrizierten Nebel im Kopf auflöst und selbständig und klar zu denken beginnt!
Die Geisteslehre definiert die Wahrheit als «Gewissheit in Erkennung der Wirklichkeit». Die Wirklichkeit erkennen wir in der wunderbaren Natur, in den blühenden Blumen, den sprudelnden Bächen, dem strahlend blauen Himmel, im Zwitschern der Vögel, im Wechsel der Jahreszeiten, im Werden und Vergehen, in Leben und Tod und im ganzen Universum der Schöpfung Universalbewusstsein mit seinen Gestirnen, Planeten, Galaxien, Gasen, Nebeln usw. Auch hier fundiert alles auf glasklarer Logik und auf den Kräften von Ordnung, System, Kausalität, Ursache, Fügung und Wirkung. Alles geht aus der Kreierungsidee der Schöpfung Universalbewusstsein und ihren feinstofflichen Programmationen, Schwingungen, Gesetzen und Geboten hervor. So entstand auch aus einer Kreierungsidee der Schöpfung über einen Milliarden von Jahren andauernden Evolutionsprozess der Mensch als vernunftbegabtes, selbst evolutionierendes, intelligentes Wesen mit der Aufgabe, sein Bewusstsein, seine Vernunft und seinen Verstand sowie seine Menschlichkeit im besten Sinne höchstmöglich zu entwickeln. Die Menschen sollen in sich Liebe, Wissen und Weisheit ansammeln und diese Schätze und zeitlosen Werte von Leben zu Leben in immer neuen Reinkarnationen ihrer Geistform als immer wieder neue Menschen mit einem neuen Bewusstsein und einer neuen Persönlichkeit weiter und höher entwickeln. So klar, wie für einen um die Schöpfungsgesetze wissenden Menschen diese Wahrheiten sind, so klar sind auch die Wahrheiten und Wirklichkeiten des täglichen Lebens, wenn der Mensch es gelernt hat, die Wirklichkeit ungeschönt und reinbeobachtend wahrzunehmen und alle Gegebenheiten darin zu beurteilen.
Daher lasse sich keine Frau, kein Mann und kein Kind suggerieren, sie resp. er, resp. es sei zu dumm, vorhandene Zusammenhänge zu verstehen, weil dies einem ‹normalen› Menschen wie ihm gar nicht möglich sei. Wer das behauptet, ist nicht nur ein Lügner, Betrüger und Verbrecher an der Wahrheit, sondern ein gerissener Schurke, Manipulator und Halsabschneider, der sich auf Kosten der so für dumm verkauften Menschen profilieren will, die Menschen ausbeutet, unterdrückt, versklavt und dann wie Abfall in den Dreck wirft, wenn er sie vollends ausgenutzt, für seine üblen Zwecke missbraucht und versklavt hat. Nur der Mensch macht durch sein wirres, wirklichkeitsfremdes Denken, durch Religionen, Ideologien und falsche Philosophien alles unnötig kompliziert in seinem Kopf, wodurch er den klarer Blick auf die Wirklichkeit und deren Wahrheit verliert und sich selbst den Weg zur Wahrheit verstellt. Wenn der Mensch sich endlich der ‹Geisteslehre› resp. der ‹Lehre der Wahrheit, Lehre des Geistes, Lehre des Lebens› stellt und sich frei und offen mit ihr beschäftigt und sie auf sich wirken lässt, dann wird er in sich selbst frei werden und erkennen: Die Wahrheit ist und bleibt allzeitlich einfach, klar und logisch!

Symbol WAHRHEIT
Geisteslehre-Symbol WAHRHEIT