Sie sind hier: Startseite » Weltgeschehen » Weltgeschehen 21-30 » Die Welt-Bevölkerungsexplosion

Liebe Leserinnen und Leser

 

Ums Jahr 1804 lebten erstmals mehr als 1 Milliarde Menschen auf unserem Planeten. Um 1928 wurden die 2 Milliarden erreicht. 1960 waren wir schon 3 Milliarden Menschen auf Mutter Erde. Und so ging die Zunahme weiter: 1975: 4 Milliarden / 1987: 5 Milliarden / 1999: 6 Milliarden / 2011: 7 Milliarden (nach offiziellen Angaben, wobei diejenigen im Untergrund und im Urwald etc. lebenden Menschen nicht berücksichtigt wurden).
Bleibt die Geburtenrate gleich hoch wie im Moment – oder steigert sich noch –, werden im Jahr 2050 bereits 15 Milliarden Menschen auf der Erde leben.
Die schlimmen Folgen dieser Bevölkerungsexplosion sind in der folgenden Petition für weltweite Geburtenregelungen beschrieben, die Sie hier unterstützen können:
http://chn.ge/1bSmBDH

 

Bitte überlegen Sie, wie Sie die Kampagne weiterverbreiten können, damit möglichst viele Menschen davon erfahren und die katastrophalen Auswirkungen der Welt-Überbevölkerung noch gemildert werden können.
Sie können die Kampagne bewerben. Dadurch wird die Petition für mehr Unterstützer sichtbar. Nutzen Sie dafür bitte den folgenden Verweis, den Sie bitte in die Adresszeile Ihres Internetzbrowsers kopieren:

http://tinyurl.com/ohyphyf

 

Mit freundlichen Grüßen
Achim Wolf