Sie sind hier: Startseite » Aphorismen 2 » Aphorismen 211-220 » Eingestehen von Fehlern

Eingestehen von Fehlern

Nach dem Erkennen und Eingestehen eines Fehlers ist es besser, das Positive, Richtige, Gerechte und Neutral-Ausgeglichene zu tun anstatt zu beteuern, den Fehler nicht mehr begehen zu wollen.