Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Aktuelles 1-10 » Offener Brief Juli 2016

 

Offener Brief an alle Politiker sowie Verantwortlichen und Funktionäre der Wirtschaft und Banken, im Militär, in den Geheimdiensten, den Kirchen aller Konfessionen und an alle Menschen, die die Wirklichkeit erkennen

Bitte werden Sie sich Ihrer weitreichenden Verantwortung bewusst und ändern Sie die gegen Russland gerichtete Politik und die derzeitige Flüchtlingspolitik zugunsten von umfassend friedlichen, logischen und weitsichtigen Massnahmen.

Symbol FRIEDEN
Symbol FRIEDEN

Liebe Mitmenschen und Verantwortliche in allen Positionen!
Möchten Sie es wirklich riskieren, durch eine russlandfeindliche Politik einen alles vernichtenden Atomkrieg zu provozieren, in dessen Höllenfeuer ganz Europa mitsamt allen Menschen – und somit auch Sie selbst, Ihre Familien und Angehörigen und Millionen Menschen – eines grausamen Todes sterben werden? Und möchten Sie dabei zusehen, wie durch eine sehr bedenkliche Flüchtlingspolitik der Überfremdung von Deutschland und allen anderen europäischen Ländern Tür und Tor geöffnet wird, wodurch nicht nur unsere Kultur und nationale Identität, sondern auch der von uns jahrzehntelang aufgebaute Wohlstand ausgelöscht werden? Das drohende Szenario ist ein auflodernder, wütender Bürgerkrieg, hervorgerufen durch soziale Unruhen, die mit Bestimmtheit kommen werden, wenn das Ruder nicht schnellstmöglich in Richtung Vernunft, Verstand und Logik herumgerissen wird!

Erweisen Sie sich bitte als verantwortungsbewusste und kluge Führungskräfte, die sich in friedlicher Zusammenarbeit mit allen Völkern und Staaten für einen weltweiten Frieden, die staatliche Unabhängigkeit und den Schutz der Menschen in allen Ländern Europas und der Welt einsetzen. Dazu beitragen würde eine logisch-konsequente und somit rigorose Flüchtlings- bzw. Asylpolitik, die Deutschland und Europa wirklich schützt, um die bisher gemachten Fehler wiedergutzumachen. Deutschland und Europa vertragen auf keinen Fall noch mehr Flüchtlinge und Asylanten, die zudem in Wahrheit zu über 90 % nicht durch Kriege an Leib und Leben bedroht sind. Bei den allermeisten dieser Menschen handelt es sich um reine Wirtschafts- und Wohlstandsflüchtlinge bzw. Sozialschmarotzer, die ihr Heimatland im Stich lassen, um sich in Europa – und insbesondere in Deutschland – auf Kosten des Staates und der Allgemeinheit ein vermeintlich schönes, sorgenfreies und üppiges Leben bereiten zu lassen. Der schädliche Kurs der Multikulti-Ideologie sollte schleunigst von Ihnen revidiert resp. umgekehrt werden, damit Deutschland und die anderen europäischen Staaten inklusive der Schweiz hoch entwickelte, friedliche und wohlhabende Länder bleiben können.
Wenn Sie die tieferen Ursachen der Flüchtlingsströme beleuchten, werden Sie zum Schluss kommen, dass diese in erster Linie durch die
weltweite Bevölkerungsexplosion und in Zukunft auch durch die damit beschleunigten Umweltkatastrophen bedingt sind. Der zweite Faktor sind die von den imperialistischen USA gesteuerten und von ihren offenbar hörigen Befürwortern und Gefolgsleuten gutgeheissenen Kriege in aller Welt, durch die von den USA drangsalierte und überfallene Länder destabilisiert werden und in Anarchie verfallen, wonach dann unübersehbare Menschenströme nach Europa drängen, darunter Zehntausende oder Hundertausende traumatisierte und auch gewalttätige Menschen, die keine Hemmungen und keinen Respekt kennen.


Im einzelnen bitte ich Sie, folgende Tatsachen zu überdenken, die Ihnen als verantwortungsvolle Führungskraft mit Weitsicht einleuchten werden:


Nicht aus Russland droht Gefahr, sondern von Westen

Die militärische Einkreisung und Dämonisierung des Landes Russland und seines Präsidenten ist kontraproduktiv für den Frieden. Nicht von Russland geht eine Gefahr für den Frieden in Europa und in der Welt aus, sondern von den USA und der ihr gehorchenden Europäischen Union. Deren Führungskräfte sollten sich nicht willenlos und gefügig den USA unterwerfen, sondern sich ihre eigene, freie Meinung bilden. Tatsache ist, dass Russland noch nie einen Angriffskrieg begonnen hat und die Menschen in Russland aufgrund ihrer Weltanschauung und sozialen Struktur und Gesinnung von Grund auf dem Frieden zugewandt sind. Im Gegensatz dazu stehen die USA, die seit langen Zeiten immer wieder als selbsternannte ‹Weltpolizei› Kriege anzetteln, die sie untergründig durch ihre Geheimdienste, durch ihr Militär, durch sogenannte NGOs (nicht-staatliche Organisationen) usw. anstiften. Danach dringen die USA unter dem Vorwand der ‹Befriedung› und ‹Demokratisierung› mit roher Gewalt in diese Länder ein, setzen von ihnen bestimmte Regierungen dort ein und beuten dann die Bodenschätze dieser Länder für sich aus. Das seit langem erklärte Ziel der USA ist die alleinige Weltherrschaft, und von diesem kranken Wahnsinn angetrieben, gehen die USA sprichwörtlich über Leichen. Auch der von den USA gesteuerte IWF ist kein Instrument der Hilfe, sondern ein Knechtungsorgan der Ultrareichen zur Befriedigung ihrer Profitsucht und Machtgier. Das Wohl des Menschen bedeutet dieser ‹Ausbeutungshorde› nichts. Dieses menschenverachtende und kriegsverherrlichende Tun sollte sofort mit Ihrer Hilfe und aufgrund Ihrer Initiative gestoppt werden. Tragen Sie dazu bei, dass Deutschland und Europa den USA die Gefolgschaft in allen unfriedlichen (militärischen, geheimdienstlichen, monetären, usw.) Angelegenheiten und Zielen verweigern, damit in Europa kein Krieg auf Kosten der Bevölkerung geführt wird, der zu einem nie gekannten atomaren Fiasko führen würde, die jeden bisher bekannten Horror weit übertreffen werden.


Zu viel Offenheit führt zur Selbstvernichtung

Deutschland und die anderen Länder in Europa sind leider derzeit auf dem besten Weg, ihre Identität, den Wohlstand und ihre Einmaligkeit durch die weiterhin drohenden Völkerwanderungen auszulöschen, sofern den Einwanderungsströmen nicht endlich der Riegel vorgeschoben wird. Allzuviel ist ungesund, das gilt auch für die Hilfsbereitschaft und Willkommenskultur gegenüber Menschen, die in Not sind sowie für das Vermischen von Völkern, das dazu führt, dass letztendlich Bürgerkriege ausgelöst werden, weil die Menschen Europas sich in ihren eigenen Ländern nicht mehr heimisch, sondern fremd und von ihren Regierungen verraten und verlassen fühlen. Bitte öffnen Sie die Augen für das auf uns zukommende Elend und betreiben Sie eine gesunde und rigorose Flüchtlings- und Asylpolitik nach dem Vorbild von Australien! Ansonsten wird Europa kollektiven Selbstmord begehen. Patriotismus und der Schutz der Heimat sowie des eigenen Landes haben nichts mit Fremdenfeindlichkeit, Nationalismus und Rechtspopulismus zu tun. Sie sind die Anzeichen bzw. Symptome einer fehlgeleiteten und wirklichkeitsfremden Multikulti-Ideologie der unverantwortlichen Staatsmächtigen.


Die EU handelt diktatorisch gegen den Volkswillen

Die ‹Europäische Union› ist zu einer Diktatur der EU-Kommission und der machthabenden Staats- und Regierungschefs geworden. Diese wurden niemals vom Volk direkt in ihre EU-Positionen gewählt, wie es in einer wahren Demokratie sein müsste. Sie alle haben sich selbst an die Spitze der EU gesetzt und diktieren jetzt von oben herab und gegen den Willen des Volkes dessen Geschicke. Die grosse Mehrheit der Völker in Europa wollte weder den Euro noch wollen die Menschen eine EU, die die Nationalstaaten nach ihrem Gusto dirigiert, erpresst und letztendlich sogar auflösen und zu einem europäischen Super-Staat zusammenführen will. Das wollen allein diejenigen Führungskräfte, die von all den Unsinnigkeiten auf Kosten der Bürger finanziell und machthaberisch profitieren, wobei gleichzeitig die Menschen immer ärmer werden und noch dazu unter dem Vorwand der Sicherheit vor terroristischen Bedrohungen (die sich durch das Öffnen der Grenzen vervielfacht hat) total überwacht und ausgebeutet werden. Weitere Beispiele für die Bevormundung der Menschen sind die geplante Abschaffung des Bargeldes und die als nächstes beabsichtigte Einpflanzung von RFID-Chips in die Menschen, was unweigerlich kommen wird, wenn dagegen nicht endlich ein logischer, mutiger und weitblickender Widerstand entsteht, den Sie als Verantwortliche in die Wege leiten sollten.


Bitte beachten Sie die folgenden Vorschläge


Ursachen der Völkerwanderungen bekämpfen

Ändern Sie die für ganz Europa schädliche Flüchtlings- und Asylpolitik zugunsten des Schutzes der einzelnen Länder und der ihnen anvertrauten Menschen und bekämpfen Sie gleichzeitig die Ursachen der Völkerwanderungen! Die aktuellsten Beispiele für sehr bedenkliche Schritte ist die Anbiederung unserer Bundeskanzlerin an den türkischen Staatspräsidenten und die geplante Einführung der Visumfreiheit für Georgien, woher nachweislich organisierte Einbrecherbanden im grossen Stil bevorzugt nach Deutschland kommen. Dieses Vorhaben widerspricht jeder Vernunft und sollte von Ihnen mit allen möglichen legalen und friedlichen Mitteln verhindert werden.

 

Aus der Europäischen Union und der NATO austreten

Deutschland sollte aus der EU und der NATO austreten und wieder ein selbstbestimmendes Land werden, das sich von der Bevormundung durch die Europäische Union und der USA-geführten NATO loslöst. Unmengen von Geldsummen wurden in den letzten Jahren in die Rettung des Euros, nach Griechenland und in andere Länder gepumpt, um die EU und den Euro künstlich am Leben zu halten. Eine Währung, die zudem kaum jemand wollte. Hunderte Millionen, ja sogar Milliarden von Euro fehlen nun der Infrastruktur in Deutschland und in ganz Europa – und vor allem den Menschen, von denen immer mehr in die Armut absinken und mitansehen müssen, dass unberechtigte Asylanten und Flüchtlinge in ihren Wohnungen hausen sowie den deutschen Staat ausnutzen und ausbeuten. Die Armen selbst dagegen werden durch menschenverachtende Hartz IV-Gesetze geknebelt, geknechtet und wie Arbeitssklaven behandelt.

 

Russlandfreundliche Politik betreiben

Lösen Sie Deutschland in Frieden, aber bestimmt, vom schädlichen Einfluss der USA in allen militärischen und geheimdienstlichen Belangen und wenden Sie sich freundschaftlich dem Land Russland und seinen Menschen zu! Russland ist ein friedliches Land und steht den Deutschen viel näher als die USA, auch wenn diese mit dazu beigetragen haben, die Nazis unter Adolf Hitler zu besiegen. Das geschah jedoch aus reinem Macht-Kalkül und entsprang in keiner Weise einer puren Nächstenliebe der USA, denn das erklärte Ziel der US-Mächtigen ist es seit der Gründerzeit der USA, sich in Europa festzusetzen und sich dereinst Europa und dann Russland einzuverleiben – koste es, was es (für die anderen resp. für uns) wolle. Auch ein Atomkrieg ist für die US-Machthabenden und die dortigen Hintergrundmächte ein angebrachtes Mittel, das sie in ihrer Verblendung für legitim erachten, um ihre krankhaften Weltherrschaftsziele durchzusetzen.

 

Multinationale Friedenskampftruppen zusammenstellen

Schaffen Sie die Grundlagen für einen dauerhaften, wirklichen, weltweiten Frieden durch das Aufstellen von Multinationalen Friedenskampftruppen! Diese Multinationalen Friedenskampftruppen müssen von der Weltgemeinschaft organisiert, ausgebildet und aufgestellt werden und die Aufgabe erfüllen, innerhalb von 72 Stunden weltweit jeden aufkommenden Konfliktherd im Keime zu ersticken. Die erfahrenen, besonnenen und logisch denkenden Kräfte dürfen dabei in gezielter Weise ausschliesslich die für die kriegstreibenden Verbrechen und bewaffneten Konflikte verantwortlichen Elemente entwaffnen und in sicheren Gewahrsam nehmen, wonach diese dann auf Beschluss und Weisung der Weltgemeinschaft auf Lebenszeit aus der Gesellschaft ausgesondert werden müssen, um nicht noch mehr Schaden anrichten zu können. Dieses Vorgehen entspräche dem natürlichen Prinzip der logischen Gewalt in Notwehr, wobei weder Unschuldige in irgendeiner Weise verletzt oder getötet werden dürfen, noch irgendein vermeidbarer Sachschaden verursacht werden darf, der auf Kosten der Zivilbevölkerung des Landes geht, in dem sich die fehlbaren, kriegstreibenden Elemente aufhalten. Die Soldaten und Führungskräfte der Multinationalen Friedenskampftruppen müssen in ihrer Persönlichkeit, ihrem Denken, Fühlen und Handeln dermassen im Positiv-Ausgeglichenen gefestigt und geschult sein, dass sie auch in Extremsituationen nicht die Nerven verlieren, sondern nüchtern, besonnen und kontrolliert ihre Aufgabe erfüllen, ohne dabei in Hass- und Rachegedanken oder in einen Blutrausch zu verfallen, wie es bei ‹normalen› Soldaten nicht selten der Fall ist. Leider werden Kriegssoldaten (vor allem von den USA) unter Drogen gesetzt, wodurch sie zu blutlüsternen Kampfmaschinen verkommen, die hemmungslos töten, vergewaltigen und foltern, in gleicher schrecklicher Weise, wie es die entmenschten Kreaturen der Terrormiliz ‹Islamistischer Staat› tun.

 

Stopp der weltweiten Bevölkerungsexplosion

Setzen Sie sich bitte dringend für den Stopp der weltweiten Bevölkerungsexplosion ein, die die Ursache aller Übel weltweit ist, nämlich für die immer schlimmer werdende Klimakatastrophe, für Völkerwanderungen, die Ausbeutung und Zerstörung der gesamten Natur und unseres (noch) so schönen blauen Planeten, die Brutalität und Kommunikationslosigkeit unter den Menschen, etc.. Die Überbevölkerung ist DIE kardinale Ursache für alle schlimmen und menschenunwürdigen Ausartungen wie Kriege, Fremdenhass, Umweltvernichtung, Folter, Todesstrafe und vieles mehr.


Wollen Sie wirklich in die Geschichte eingehen als Politiker resp. sonstige Verantwortliche, die nicht fähig waren, die bestehende Situation menschengerecht zu bewältigen, sondern im Gegenteil noch durch Zuwarten, Verleugnen und Schüren das Ganze zu einem gewaltigen Flächenbrand werden liessen? Sie tragen die Verantwortung für das deutsche Volk – und was tun Sie?

Bitte denken Sie über alles Gesagte nach und richten Sie zum Wohle der Menschen und für sich selbst Ihr Handeln in Klugheit danach aus.

Achim Wolf, Deutschland   

 

Symbol FRIEDEN
Symbol FRIEDEN