Sie sind hier: Startseite » Aphorismen 2 » Aphorismen 151-160 » Geduld

Geduld


Geduld ist eine schwere Tugend, die - wie alle anderen Tugenden, Fähigkeiten und alles Können - täglich ein Stück weit neu erlernt und gefestigt werden muss. Der Lohn des Gelernten aber ist eine grössere Bedachtsamkeit in allen Dingen, Nachsicht sich selbst und anderen Menschen gegenüber sowie das Vermeiden von Fehlern, die man sonst aus Ungeduld begehen würde.