Sie sind hier: Startseite » Aphorismen 1 » Aphorismen 41-50 » Nutzlosigkeit des Jammerns

Nutzlosigkeit des Jammerns


Das Leben ist zu kurz, um es mit Unnützem, mit Jammern und Klagen zu vergeuden. Die Herausforderungen, die Hindernisse und das zu bewältigende Negative kommen im Leben wie von selbst; daher sollte man sich so viel wie möglich auf das Positive, Aufbauende, Gute und Wertvolle konzentrieren und gedanklich daran festhalten.